Unser pädagogisches Credo

  • Category: News
  • Published: Thursday, 26 October 2017 16:27
  • Written by Sozialkaufhaus Magdeburg
  • Hits: 3260

Einige unserer pädagogischen Grundprinzipien

Unsere Mittel und Methoden sowie die Grundprinzipien, von denen wir uns leiten lassen, wirken. Und darauf kommt es uns an. Weder wollen wir andere Kollegen von unserem Weg überzeugen, noch werden wir uns neuen Erkenntnissen verschließen. Stärke und Chance liegen in der Vielfältigkeit und persönlichkeitsbe- zogenen Herangehensweise unserer Arbeit. Das Fordern und Fördern ist dabei Grundprinzip: „Ich fordere von dir, weil ich dich achte.“

(Makarenko)

1. Keiner wird als Verbrecher geboren, also ist jeder erziehbar.

Diese grundoptimistische These prägt unser Herangehen. Das erfordert eine harte und teilweise nervenaufreibende Arbeit unserer Erzieher. Aber jeder unserer Erzieher ist sich bewiusst, dass er mit seiner Arbeit sich „unvergessen“ bei den Jugendlichen macht. Nach Jahren und Jahrzehnten erinnert man sich immer seiner Lehrer und Erzieher.

2. Erziehung erfolgt in und durch die Gruppe

Unsere Erziehung legt Wert auf die Erkenntnis, dass kein Mensch für sich allein lebt und dass es wichtig ist, stets seine Interessen mit anderen abzugleichen und Kompromisse zu schließen. Der Unterschied zu früheren Erziehungsformen des Kollektivismus besteht darin, dass es nicht um einfache Ein- und Unterordnung geht, sondern um die Ausformung der Persönlichkeit nach den besten Möglichkeiten. Dies geschieht stets im Hinblick auf das Abwägen und Abstimmen der eigenen Interessen und Wünsche mit denen der anderen. Deshalb legen wir viel Wert auf Wohngruppengespräche und haben Länderräte und einen Heimrat.

3. Die Erziehung erfordert klare Normen und deren Kenntnis

Zu wissen, was gefordert ist und die Forderungen als normale Ansprüche des Lebens an eine vernüftige Sozialisation zu sehen, ist Grundvoraussetzung erfolgreiche Erziehung bei uns. Normenvermittlung erfolgt einerseits über die Kenntnis der Normen, Dazu gibt es Veranstaltungen mit den Kontaktbereichsbeamten der Polizei, die über Normen und Gesetze in Deutschland informieren. Aber auch die Erzieher sind angehalten, den Kanon des Sollens unseren Heimbewohnern zu vermitteln. Jeder Heimbewohner bekommt nach Zuweisung unsere 3 Grundverhaltensregeln für UMA gesagt: /1/ No touch women /2/ thou shalt not steal /3/ not others ght

Neben der Normenvermittlung ist aber andererseits das Vorleben der Normen durch die Erzieher unerlässlich. Unaufrichtigkeit oder Aufrichtigkeit, Schludrigkeit oder Exaktheit, Zurückgezogenheit oder Engagement, menschliche Kälte oder Emphatie werden nicht hauptsächlich rational ausgeprägt, sondern durch das Vorleben, durch die Vorbildfunktion der Erzieher.

4. Die Jugend ist die zweite Geburt des Charakters

Diese These ist so einfach, wie wahr. Nur im Jugendalter ist es möglich, eine Persönlichkeit völlig neu auszurichten. Deshalb kommt der Arbeit mit den Jugendlichen seitens der Erzieher eine so große Bedeutung zu.

comments

Wichtig

Zum Schutz der Daten und der Identität der Kinder und Jugendlichen werden in den Texten niemals Klarnamen verwendet. Die Gesichter auf den Fotos sind unkenntlich gemacht, meist verpixelt. Dies trifft nicht auf Zeitungsartikel zu, da hier eine Veröffentlichungsgenehmigung beim jeweiligen Verlag liegt. 

Dr. Ulrich Heller Geschäftsführer
phone: 0176 177 222 00
email: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Thomas Heller Geschäftsführer
phone: 0176 177 222 01
email: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Annette Schermuck Prokuristin
phone: 0176 177 222 02
email: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Taoufiq Elmourabiti Prokurist
phone: 0176 177 222 22
email: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

BVIK Jugendcamp Köthen
Kirchstraße 1a
06366 Köthen

mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
phone: 03496 4055250

BVIK Jugendcamp Magdeburg
Bruno-Taut-Ring 101
39130 Magdeburg

mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
phone: 0391 99069190

BVIK Jugendcamp Oschersleben
OT Hornhausen
Oscherslebener Straße 1b
39387 Oschersleben OT Hornhausen

mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
phone: 03949 9495594

BVIK Jugendcamp Zörbig
Leipziger Straße 43
06780 Zörbig

mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
phone: 034956 231223

Camp Newsletter

Wir sagen, was wir tun und wir tun, was wir sagen.

Und wir gehen voran zum gemeinsamen Nutzen.

sozial.kompetent.innovativ

 

BVIK Jugendheime

Kirchstraße 1a
06366 Köthen/Anhalt

Telefon: 03496 40550
Email: heime@bvik.de

Jugendcamp Besucher:

Beginn 1.November 2017
39792
HeuteHeute21
GesternGestern28
WocheWoche208
MonatMonat137
AlleAlle39792
Höchster Zugriff 01-16-2020 : 286
US
US
Gäste 76

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info